FC BAYERN FANCLUB DE ALZTALER ALTENMARKT
Fanclub News
25.November.2017 FC Bayern Fans der Region Chiemgau auf Tour Im Rahmen der vom FC Bayern München hoch im Kurs stehenden "Regionen on Tour Aktionen" bekam die Region Chiemgau vom FC Bayern ein Kartenkontingent für einen Bus voll für das Bundesliga Auswärtsspiel in Mönchengladbach zugeteilt. So machten sich in der Nacht von Freitag auf Samstag Vertreter von siebzehn Fanclubs aus Altenmarkt, Leobendorf, Mietraching, Harthausen, Kolbermoor, Maitenbeth, Neubeuern, Albaching, Höslwang, Seeon, Emertsham, Tacherting, Tinning, Oberteisendorf, Waging, Fridolfing und Traunstein mit dem Bus auf den Weg an den Niederrhein. Bei umfangreicher Verpflegung von der Bordküche, interessanten Gesprächen und viel Erfahrungsaustausch, Fachsimpeleien und einigen Fanliedern und einer selbstorganisierten Kaffeepause an einem Rastplatz verging die Zeit wie im Fluge. Nach Ankunft als erster Fanbus am verschlossenen Gästebusparkplatz am Borussia Park in Mönchengladbach wurde gegrillt und sich schon auf das Spiel vorbereitet bevor es noch in die Mönchengladbacher Innenstadt zum dortigen Weihnachtsmarkt ging. Trotz der 1:2 Niederlage des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach war es ein rundum gelungener Ausflug, der in der Saison 2018/19 wiederholt werden soll. Legt doch der FC Bayern München sehr großen Wert auf die Vernetzung der FC Bayern Fanclubs in den jeweiligen Regionen, so war diese Fahrt ein überragendes Beispiel wie Vernetzung und gegenseitiger Austausch funktioniert. Danke an Maxi Burghartswieser, Vorstand des FC Bayern München Fanclub Rot-Weisse-Traun Traunstein e. V., für diesen Bericht! 24.November.2017 Hier findet Ihr die Einladung zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30.11.2017: LINK 13.-15.Oktober.2017 Unser Fanclub beteiligte sich beim 15. Kirchweihschießen der ZSG Altenmarkt vom 13. bis 15. Oktober 2017 und erzielte dabei beachtliche Ergebnisse. 5. Platz bei der Mannschaftswertung mit 445 Ringe. 2. Platz bei der Meistbeteiligung mit 40 Teilnehmer. Bei den Sachpreisen ging Platz 2. an Sandra Wolferstetter mit einem 16,6 Teiler. Außerdem erreichten unsere Fanclubmitglieder noch einige gute Platzierungen. 09.September.2017 Unser Fanclub im Trostberger Tagblatt. 02.September.2017 Bericht zu unserer Sonderschifffahrt zum 20jährigen Jubiäum aus dem Trostberger Tagblatt. 08.August.2017 Ferienaktion des FC Bayern Fanclub ́s „De Alztaler Altenmarkt“ Am Dienstag, 08.08.2017, veranstaltete der FC Bayern Fanclub aus Altenmarkt wieder sein jährliches Ferienprogramm, das wieder zahlreich und gerne angenom- men wurde. Heuer ging es zusammen mit 54 Kindern ins Salzbergwerk nach Berchtesgaden, das heuer sein 500 jähriges Jubiläum feiert. Gemeinsamer Start war um 09:30 Uhr vom Bahnhof in Altenmarkt. Nach der Ankunft am Salzbergwerk wurde bei einer spannenden Untertageführung das noch immer aktive Bergwerk erkundet. Zu den Attraktionen gehörte zum Beispiel das Anziehen der Bergwerkstracht, die gemeinsame Fahrt mit der Bahn in den Stollen hinein, der große Salzsee und natürlich das Rutschen. Brotzeiten und Getränke wurde vom FC Bayern Fanclub übernommen. Der gemeinsame Ausflug endete gegen 16 Uhr. Im Gepäck viele neue und spannende Eindrücke. Der FC Bayern Fanclub bedankt sich bei allen Teilnehmern für den schönen Ausflug. 22.Juli.2017 Unser   Fanclub   erreichte   beim   7.   Beachvolleyball   "Peter-Kirchleitner-Gedächtnisturnier"   von   den "Super-Bayern" Tacherting den 14. Platz. 15.Juli.2017 Unser Fanclub in der Presse. 2.Juli.2017 Bayern-Fanclubs sind gerüstet Die   „Seeoner   Seedeife´n“,   „De   Alztaler   Altenmarkt“   und   der   Fanclub   „Obing   ´84“   haben   sich   in Obing   im   Gasthof   Kurfner   getroffen.   Die   drei   FC-Bayern-Fanclubs   arbeiten   seit   vielen   Jahren zusammen.   Nun   plant   man   die   Kartenverteilung   für   Bundesliga,   Champions-League   und   DFB- Pokal.   Für   die   Mitglieder   stehen   pro   Heimspiel   45   Karten   zur   Verfügung.   Die   Vorsitzenden   Armin Watzl    (Seeon),    Reinhard    Köck    (Altenmarkt)    und    Christian    Schnebinger    (Obing)    und    weitere Vertreter   der   Vorstandschaften   diskutierten   über   Fanclub-Fahrten,   Turniere   und   alles   rund   um   den FC   Bayern.   Die   heimischen   Fans   sind   nun   für   die   Saison   2017/18   gerüstet,   die   am   18.   August   um 20.30   Uhr   mit   dem   Bundesliga-Heimspiel   des   FCB   gegen   Bayer   Leverkusen   in   der   Allianz-Arena beginnt. 12.-28.Februar.2017 Unsere     Fanclub-Faschingsgruppe     nahm     mit     einem     eigenen     Faschingswagen     bei     den Faschingsumzügen   am   12.02.2017   in   Kammer,   am   18.02.2017   in   Trostberg,   am   25.02.2017   in Sazburg,   am   26.02.2017   in   Traunreut   und   am   28.02.2017   in   Altenmarkt   mit   über   30   Teilnehmern pro   Zug   aktiv   teil.   Außerdem   besuchten   unsere   Mitglieder   am   18.02.2017   den   3/4   Ball   vom Musikverein   Altenmarkt   mit   ebenfalls   über   30   Personen.   Unsere   Faschingsgruppe   baute   bereits seit   Anfang   Oktober   2016   an   den   Faschingswagen.   Bilder   zum   Fasching   2016/2017   gibt   es   auf unserer Homepage zu sehen. 11.Februar.2017 Unser Fanclub erkämpfte beim Fußball-Hallenturnier vom Fanclub "Obing ´84" am Samstag, den 11. Februar 2017 in der Obinger Turnhalle den 7. Platz. 14.Januar.2017 „13 Höslwanger“ gewinnen Turnier 10 Hobbymannschaften spielten zum 14ten mal den Markus-Asböck- Gedächtnispokal aus Altenmarkt.   Zehn   Hobbymannschaften   kämpften   beim   Fussball-   Hallenturnier   des   FC-Bayern- Fanclubs     „De     Alztaler     Altenmarkt“     um     den     „Markus-Asböck-Gedächtnispokal“.     Zu     den teilnehmenden   Mannschaften   zählten   in   der   Gruppe   A   „De   Rot-Weiß   ́n   Tinninger“,   „Obinger   Faßl“, „Rot-Weisse-Traun    Traunstein    e.V.    2“,    „13    Höslwanger“    und    der    Gastgeber    „De    Alztaler Altenmarkt“. In   der   Gruppe   B   waren   an   diesem   Tag   vertreten:   „Rot-Weisse-Traun   Traunstein   e.V.   1“,   „Seeoner Seedeife ́n“, „Obing  ́84“, „Allstars“ und „Super Bayern Tacherting“. Nach   der   Vorrunde,   die   in   den   oben   genannten   zwei   Gruppen   ausgetragen   wurde,   standen   die zwei   Halbfinalbegegnungen   und   die   weiteren   Platzierungsspiele   fest.   Die   Plätze   zehn   bis   fünf verteilten   sich   wie   folgt:   10.   Rot-Weisse-Traun   Traunstein   2,   9.   Allstars,   8.   Obinger   Faßl,   7.   Rot- Weisse-Traun Traunstein 1, 6. Super-Bayern-Tacherting, 5. Rot-Weiß ́n Tinninger Die   Halbfinalpartie   zwischen   „Obing      ́84“   und   dem   Gastgeber   „De   Alztaler   Altenmarkt“   endete   3:2, im   zweiten   setzten   sich   die   „13   Höslwanger“   mit   1:0   gegen   die   „Seeoner   Seedeife   ́n“   durch.   Das kleine   Finale   zwischen   „De   Alztaler   Altenmarkt“   und   den   „Seeoner   Seedeife   ́n“   endete   4:1, wonach   der   Gastgeber   den   3.   Platz   in   diesem   Turnier   erreichte   und   die   „Seeoner   Seedeife   ́n“   den vierten   Platz.   Im   anschließenden   Endspiel   lieferte   sich   „Obing      ́84“   gegen   die   „13   Höslwanger“ eine   spannende   Partie,   in   der   sich   am   Ende   die   „13   Höslwanger“   mit   2:1   durchsetzten   und   sich somit   den   Siegerpokal   sicherten.   Bei   der   anschließenden   Siegerehrung   im   Gesellschaftsraum   der Altenmarkter   Turnhalle   bedankte   sich   Vorstand   Reinhard   Köck   bei   allen   Mannschaften   für   ihre Teilnahme   und   für   die   faire   Spielweise,   der   Gemeinde   für   Bereitstellung   der   Turnhalle   und   bei allen Helfern für ihren Beitrag zur gelungenen Veranstaltung. Im   Gedenken   an   den   tragischen   Unfalltod   von   Vereinsmitglied   Markus   Asböck   wurde   bereits   zum 14ten Mal an die siegreiche Mannschaft der nach ihm benannte Wanderpokal überreicht. Als   Torschützenkönig   wurde   mit   8   Toren   Alexander   Thusbaß   von   „Obing      ́84“   geehrt.   Bester Tormann   war   an   diesem   Tag   Martin   Würnstl   von   den   „Rot-Weiß   ́n   Tinningern“.   Beide   durften   sich über einen schönen Pokal zur Anerkennung in Form eines Fussballschuhes freuen. Nachdem   den   ganzen   Tag   über   alle   schon   mit   Kaffe,   Kuchen,   Brotzeit   und   Getränken   bestens versorgt wurden, endete der Turniertag in geselliger Runde. 07.Januar.2017 Unser   Fanclub   "De   Alztaler   Altenmarkt"   spielte   beim   Fußball-Hallenturnier   vom   "Obinger   Faßl"   am 07.01.2017 in Obing mit. Unsere Jungs erreichten dabei den 5. Platz von 12 Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch 18. Dezember 2016 FC Bayern Fanclubs der Region Chiemgau in Darmstadt Vertreter   von   17   Fanclubs   hatten   am   vergangenen   Sonntag   das   Glück,   dem   Auswärtssieg   des   FC Bayern   München   in   Darmstadt   beiwohnen   zu   können.   Im   Rahmen   der   Regionen   Touren,   wo   die Abteilung   Fan-   und   Fanclubbetreung   des   FC   Bayern   den   Regionen   einmal   pro   Saison   50   Karten zur   Verfügung   stellt,   machten   sich   50   Fans   aus   der   Region   Chiemgau   mit   dem   Bus   auf   nach Darmstadt   und   sahen   den   verdienten   Auswärtssieg   ihres   FC   Bayern   München   bei   Darmstadt   98. Allein   schon   das   Tor   von   Douglas   Costa   war   die   Reise   wert.   Bei   der   Fahrt   wurden   viele   neue   neue Kontakte   geknüpft,   sich   über   die   Fanclubarbeit   ausgetauscht   und   über   die   Hinrunde   diskutiert.   Die Fanclubs        Rot-Weißn    Tinninger,    Emertsham,    Seeoner    Seedeifen,    Tacherting,    13    Höslwanger, Freunde   der   Sonne   Maitenbeth,   Bayernfreunde   Oibich,   Mietraching,   Bad   Feilnbach,   Stern   des Südens   Oberteisendorf,   Mia   san   Mia   Neubeuern,   Harthausner   Hüttn,   de   Alztaler   Altenmarkt, Neumarkt   St.   Veit,   Fridolfing,   de   Griabig´n   vo   Niederquick   und   Rot-Weisse-Traun   Traunstein   sind sich   einig,   auch   in   der   nächsten   Saison   wieder   solch   eine   Fahrt   durchzuführen,   bei   der   dann   im Bus auf den ein oder anderen Titel der Saison 2016/17 angestossen werden kann. 15.Dezember.2016 Spende an Hochwasseropfer FC-Bayern-Fanclub   „De   Alztaler   Altenmarkt“   spenden   500   Euro   an   Fanclub-Mitglied   Jörg   Kalle   und seine Familie Der   FC-Bayern-Fanclub   „De   Alztaler   Altenmarkt“   überreichte   kürzlich   einen   Scheck   im   Wert   von über   500   Euro   an   Fanclubmitglied   Jörg   Kalle   und   seine   Familie,   die   am   01.   Juni   diesen   Jahres   von einem   schlimmen   Hochwasser   getroffen   wurden,   ausgelöst   durch   den   lange   andauernden   Regen, der   auch   für   die   Hochwasserkatastrophe   in   Simbach   am   Inn   verantwortlich   war.   Familie   Kalle   war an   diesen   Tag   nicht   zu   Hause,   als   gegen   11   Uhr   der   Höchststand   erreicht   wurde   und   der   dortige Palmbach    zu    einer    reißenden    Flut    wurde.    Die    Arnsdorfer    Feuerwehr    pumpte    den    komplett vollgelaufenen   Keller   und   das   bis   zu   15cm   unter   Wasser   stehende   Erdgeschoss   aus.   Gegen Mitternacht,   als   alles   ausgepumpt   war,   wurde   das   ganze   Ausmaß   des   Schadens   sichtbar.   Das   2001 erbaute   Eigenheim,   welches   nicht   gegen   Elementarschäden   versichert   war,   erlitt   an   diesem   Tag binnen   weniger   Stunden   einen   Gebäudeschaden   in   Höhe   von   circa   43.000   Euro   und   einen Hausratschaden   in   Höhe   von   circa   25.000   Euro.   In   der   Siedlung   mit   rund   30   Häusern   wurden   2 stark   beschädigt,   das   von   Familie   Kalle   war   eines   davon.   Für   das   Jahr   2017   ist   nun   der   Dammbau „Palmbach    2“    geplant,    der    mit    einer    Länge    von    150    Metern    die    Siedlung    vor    zukünftigen Katastrophen,    wie    der    vergangenen,    schützen    soll.    Der    FC-Bayern-Fanclub    wünscht    seinem Fanclubmitglied und seiner Familie für die Zukunft alles Gute. 19.November.2016 Alztaler waren bei Borussia Dortmund Der   FC   Bayern   Fanclub   "De   Alztaler   Altenmarkt"   organisierte   eine   Auswärtsfahrt   am   Samstag,   den 19.   November   2016   zum   Bundesliga   Spitzenspiel   Borussia   Dortmund   gegen   den   FC   Bayern München.   Mit   dabei   waren   die   Fanclubs   aus   Waging,   Tinning,   Fridolfing,   Simbach   und   Neubeuern. Das   Spiel   endete   1:0   für   Dortmund.   Trotz   der   Niederlage   war   die   Fahrt   ein   voller   Erfolg   für   die befreundeten Fanclubs. Alle Beteiligten waren sich sicher, dass so etwas wiederholt werden muss. 14.-16.Oktober.2016 14. Kirchweihschieße bei der ZSG Altenmarkt   Unser Fanclub erzielte beachtliche Erfolge. 1. Platz bei der Mannschaftswertung mit 458 Ring (von 20 Mannschaften) 2. Platz bei der Meistbeteiligung mit 63 Teilnehmer   Sachpreise: 1. Platz erreichte Miebach Tamara mit einem 17,7 Teiler 5. Platz erreichte Noeanski Michael mit einem 30,9 Teiler   Königswertung: 3. Platz erreichte Nowanski Michael mit einem 51,9 Teiler 4. Platz erreichte Linner Stefanie 6. Platz erreichte Köck Heidi 10.September.2016 Unser   Fanclub   beteiligte   sich   am   Samstag,   den   10.   September   2016   mit   einer   Mannschaft   und mehreren     Einzelpersonen     bei     den     Hochlandspielen     in     Baumburg.     In     den     Disziplinen Maßkrugschieben,     Steinschleuderschießen,     Gummistiefelweitschleudern     und     Hufeisenwerfen konnten   die   Mannschaften   oder   auch   Einzelpersonen   ihr   Können   unter   beweis   stellen.   In   der Mannschaftswertung   war   der   Fanclub   nicht   ganz   so   erfolgreich,   aber   bei   den   Kindern   erreichten Alexander   und   Maximilian   Köck   mit   gleicher   Punktzahl   den   vierten   Platz   und   bekamen   jeweils einen Sachpreis.  26.August.2016 "Auf    gehts    Bayern"    -    "Gemeinsam    sind    wir    stark".    Unter    diesem    Motto    organisieren    die heimischen   Bayern-Fanclubs   "De   Alztaler   Altenmarkt",   "Obing   ´84"   und   die   "Seeoner   Seedeife´n" wieder   gemeinsame   Busfahrten   zu   jedem   Heimspiel   unseres   FC   Bayern.   Die   Fanclubs   haben   für ihre   Mitglieder   ca.   45   Karten   pro   Heimspiel   zur   Verfügung.   Zum   1.   Bundesliga   Spiel   gegen   Werder Bremen,   am   heutigen   Freitag,   fahren   2   Busse   zur   Allianz   Arena.   Das   Bild   entstand   bei   der gemeinsamen Sitzung der drei Fanclubs. 06.August.2016 Mit   einer   kaum   veränderten   Vorstandschaft   und   einer   aktualisierten   Satzung   geht   der   FC-Bayern- Fanclub    „De    Alztaler“    Altenmarkt    in    die    neue    Saison.    In    der    Jahreshauptversammlung    im Gasthaus   „Husarenschänke“      ist   nur   Michael   Kajzer   neu   als   Zweiter   Revisor   gewählt   worden. Ansonsten   bestätigten   die   knapp   90   Mitglieder   die   bisherige   Führungsriege:   Vorsitzender   Reinhard Köck,   Stellvertreter   Rainer   Seehuber   und   Stefan   Maierhofer,   Kassier   Heidi   Köck,   Schriftführer Bernd   Nagl,   Beisitzer   Hans   Köck,   Thomas   Oettl,   Jakob   Ochs,   Sandra   Wolferstetter,   Andrea   Kajzer, Thorsten und Sonja Kalle, Patrick Wrobel, Benedikt Metz und Erster Revisor Armin Singer. Nachdem      erst   im   November   mit   Lukas   Glück   das   500.   Mitglied   begrüßt   werden   konnte,   ist   der Mitgliederstand   mittlerweile   auf   522   gestiegen,   berichtete   Reinhard   Köck.   In   der   vergangenen Saison   habe   man   knapp   400   Karten   für   die   25   Bayern-Heimspiele   und   fast   700   Tickets   für   den Linienbus   zu   den   Partien   ausgegeben.   Auch   in   der   mit   Spannung   erwarteten   neuen   Spielzeit nehmen   die   Altenmarkter      mit   den   Fanclubs   aus   Obing   und   Seeon   wieder   am   „Allesfahrer“- Programm   teil,   in   dem   45   Karten   für   alle   Bundesliga-Heimspiele   des   FC   Bayern   verfügbar   sind.   Für ein   Spiel   bekommen   die   Alztaler   alle         45   Tickets,   und   das   ist   mit   dem   Derby   gegen   den   FC Augsburg    Ende    März/Anfang    April    ein    echter    Knaller.    Da    die    Einzel-Bewerbung        für    eine Familienfahrt   der   Alztaler   erfolgreich   war,   kann   der   Fanclub   45   weitere   Tickets   und   damit   90 Karten für diese Top-Partie ausgeben. Weitere   Höhepunkte   sind   laut   Köck   die   Beteiligung   am   10.   September   an   den   Hochlandspielen   in Baumburg   sowie   von   14.   bis   16.   Oktober   am   Kirchweihschießen   der   Altenmarkter   Zimmerstutzen- Schützen.   Am   17.   Dezember   richtet   der   Fanclub   seine   Weihnachtsfeier   und   am   14.   Januar      das Fußball-Hallenturnier   in   der   Schulturnhalle   aus.   Fanclub-Jacken   sollten   Interessierte   baldmöglichst bei   Thomas   Oettl,   Tel.   0 86 21/   64 73 14,   bestellen,   Polo-Shirts   bei   Reinhard   Köck,   Tel.   08628/ 98 69 38.   „Die   Beteiligung   bei   den   Veranstaltungen   war   stets   super,   das   Engagement   und   der Zusammenhalt der Mitglieder sind perfekt“, resümierte Köck.  m   Jahresrückblick   listete   Schriftführer   Bernd   Nagl   die   Veranstaltungen   detailliert   auf.   Nach   dem Besuch   der   Allianz   Arena   mit   61   Kindern   im   Rahmen   des   Ferienprogramms   hatte   der   Fanclub   am Jubiläum   der   SpVgg   Baumburg   und   dem   Kirchweihschießen   teilgenommen,   bei   dem   der   zweite Platz   in   der   Meistbeteiligung   und   der   vierte   Platz   in   der   Mannschaftswertung   erreicht   wurden. Beim    Dorfschießen    gab    es    den    Sieg    bei    der    Meistbeteiligung    und    erneut    Rang    vier    in    der Mannschaftswertung.   Für   die   Helfer   beim   Hallenturnier   wurde      ein   Essen   ausgerichtet.   Sechs Mitglieder   fuhren   zur   Weihnachtsfeier   des   Traunsteiner   Fanclubs   mit   Stargast   Arjen   Robben,   nach der   eigenen   Weihnachtsfeier   wurde   zu   Jahresbeginn   der   Sieg   beim   eigenen   Fußball-Hallenturnier gefeiert.   Am   Rande   der   Spiele   überreichten   die   Fanclubs   aus   Obing,   Seeon   und   Altenmarkt Vertretern   der   Lebenshilfe-Wohnheimen   in   ihren   Orten   jeweils   einen   Spendenscheck   über   500 Euro. Im    Fasching    waren    die    Mitglieder    unter    anderem    bei        vier    Umzügen    am    Start.    Bei    allen Heimspielen    des    FCB    und    drei    Auswärtspartien    wurde    auf    der    Tribüne    mitgefiebert,    unter anderem   beim   DFB-Pokal-Finale   in   Berlin.   Großen   Anklang   fanden   die   Familienfahrten      mit   je   66 Teilnehmern   zu   den   Heimspielen   gegen   Schalke   (3:0)   und   Gladbach   (1:1).   Das   Lebendkicker- Turnier   des   Obinger   Fanclubs,   das   Fest   von   Rabendener   Feuerwehr   und   Schützen   und   das Beachvolleyball-Turnier der SpVgg Baumburg in der Laufenau waren weitere Pflicht-Termine. Der   Kassenbericht   zeigte   den   positiven   Kassenstand   des   Fanclubs   auf,   die   Entlastung      auf   Antrag der   Revisoren   war      reine   Formsache.   Das   galt   auch   für   die   redaktionellen   Satzungsänderungen. Nach dem offiziellen Teil wurde beim Fanclub-Sommerfest noch ausgelassen gefeiert.  09.Juli.2016 Unser   Fanclub   erreichte   beim   6.   Beachvolleyball   "Peter-Kirchleitner-Gedächtnisturnier"   von   den "Super-Bayern" Tacherting den 7. Platz.   Herzlichen Glückwunsch 12&19.Juni.2016 Unser      Fanclub      beteiligte      sich      beim      Festtag      zum      90-jährigen      Gründungsfest      der Schützengesellschaft   St.   Wolfgang   e.V.   am   Sonntag,   den   12.   Juni   2016   in   Rabenden.   Außerdem waren   die   Alztaler   beim   Festtag   zum   125-jährigen   Gründungsfest   der   Freiwilligen   Feuerwehr Rabenden   am   Sonntag,   den   19.   Juni   2016   dabei.   Jeweils   waren   ca.   30   Fanclubmitglieder   am Start. Das Bild entstand bei der Aufstellung zum Festzug am Sonntag, den 12. Juni 2016. 11.Juni.2016 Am   Samstag,   den   11.   Juni   2016   erreichte   unser   Fanclub   beim   Lebendkicker-Turnier   in   Obing   den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch. 21.Mai.2016 FC-Bayern-Fans bejubeln DFB-Pokal-Triumph: „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“ Südostbayern/Berlin.   Unter   dem   Motto   „Berlin,   Berlin,   wir   fahren   nach   Berlin“   und   „Gemeinsam sind   wir   stark“   sind   zehn   heimische   und   ein   auswärtiger   Bayern-Fanclub   aus   Eschweiler   auf   große Auswärtsfahrt   zum   DFB-Pokal-Finale   nach   Berlin   gegangen.   „De   Alztaler“   Altenmarkt,   „Bavaria Oberland“,   die   Fanclubs   Emertsham,   Eschweiler,   Fridol-   fing,   Neubeuern   und   Gaishacken   sowie die   „Salzach-Bazis“   Leobendorf,   die   „Super   Bayern“   Tacherting,   „De   Rot-Weiß’n   Tinninger“   und   die „Rot-Weiße   Traun   Traunstein“   haben   zwei   Busse   mit   98   Fans   zum   Endspiel   gegen   Borussia Dortmund   in   der   Bundeshauptstadt   gechartert.   „Sportlich   wie   gesellschaftlich   war   es   eine   rundum gelungene   Gemeinschaftsaktion,   die   wir   sicher   wiederholen   werden“,   sagt   Maxi   Burghartswieser, Präsident   des   Traunsteiner   Fanclubs,   der   die   Fahrt   bestens   organisiert   hatte.   In   der   Nacht   zum Samstag   legte   man   die   rund   650   Kilometer   lange   Strecke   zurück.   In   der   Bordküche   wurden